Difference between revisions of "Wiwiwiki.net:Review"

From Wiwiwiki.net
Jump to navigationJump to search
Line 335: Line 335:
  
 
== [[Outsourcing]] ==
 
== [[Outsourcing]] ==
 +
[[Benutzer:Eric Broda|Eric Broda]] 16:45, 14. Apr. 2008

Revision as of 15:49, 14 April 2008

Review.png
Das Wiwiwiki.net-Review dient der Verbesserung von Artikeln, in die die Autoren bereits erhebliche Arbeit und Mühe gesteckt haben. Sie sollen hier eingestellt werden, um weitere Meinungen über Fehler und Unvollständigkeiten einzuholen und die Artikel einer größeren Gruppe von Lesern vorzustellen. Das Review kann nur dann sinnvoll arbeiten, wenn der Artikel entweder von einem der beteiligten Autoren direkt oder zumindest in Absprache mit ihnen hier eingestellt wird, und die Autoren auch bereit sind, die Anregungen aus dem Review aufzugreifen und den Artikel zu verbessern.

Artikel sollten erst eingestellt werden, wenn die beteiligten Autoren sich nicht mehr in der Lage sehen, alleine den Text zu verbessern. Nach einem erfolgreichen Review-Prozess kann der Artikel je nach seiner Qualität für die lesenswerten oder die exzellenten Artikel kandidieren. Artikel werden aus dem Review entfernt, wenn sie entweder für die lesenswerten oder exzellenten Artikel kandidieren, wenn offensichtlich nicht mehr an ihnen gearbeitet wird oder wenn sie nicht die oben genannten Bedingungen erfüllen.

Der Review-Prozess basiert auf Gegenseitigkeit: Wenn du Artikel hier einstellst, nimm dir im Gegenzug auch die Zeit und hilf anderen mit sachlicher Kritik.

Artikel in den Review einstellen:

  • Verlinke den Artikel unten auf dieser Seite – nicht alphabetisch, sondern in chronologischer Reihenfolge (neue Artikel werden unten angefügt), damit in etwa deutlich wird, wie lange die Artikel schon im Review stehen.
  • Ergänze die betreffende Unterseite um eine Überschrift nach dem Muster [[XYZ-Artikel]] mit deiner Unterschrift und einem Kommentar. Dort findet anschließend die Diskussion statt. Schreibe einen kurzen Kommentar, was du am Artikel bereits getan hast warum du dich nicht mehr in der Lage siehst, ihn alleine weiter zu verbessern und möglicherweise einem kurz- oder mittelfristigem Ziel (lesenswert/exzellent) sowie − wenn vorhanden − eigenen, bisher noch nicht realisierten Vorschlägen.
  • Kennzeichne den Artikel am Ende mit dem Textbaustein {{Review|X}}. Für X kannst du den Anfangsbuchstaben des betreffenden Review-Abschnitts einsetzen:
  • A für Artikel über das Stichwort
  • D für Dossiers


Contents

Artikel im Review-Prozess

Expansive Fiskalpolitik

Crawling Peg

Toller Artikel, der sehr gut die wesentlichen Dinge beschreibt. Ein kleines Manko habe ich. Die Quellenangabe unter dem IWF-Bild sollte ggf. genauer gemacht werden, ggf. könnte im Text auch eine kurze IWF-Ausschreibung erfolgen (Wort). Ansonsten wie gesagt sehr schön. RobertCRicher 16:20, 11.04.2008

Sehr kompakter, übersichtlicher Artikel. Kleine grammatikalische Hinweise wurden direkt per E-Mail gegeben. Yvonnebreitling 12:50, 12.04.2008

fester Wechselkurs

Sehr schöner, gut verständlicher Artikel, der die wesentlichen Dinge kurz umreißt und zwei schöne Beispiele für Auf- und Abwertung aufzeigt. Weiter so..., RobertCRicher 16:14, 11.04.2008

Der Artikel ist informativ. Eine kleine formale Sache hätte ich eventuell noch. Die Anstriche bei den Vor- und Nachteilen (was im wikipedia ja Sätze sind) würde ich im wiki-Format und einheitlich machen (also entweder alles Sätze oder nur Stichpunkte). Bei ABWERTUNG sollte (wenn mich nicht alles täuscht) vor gegenfalls kein Komma hin. Überhaupt wäre es besser, eher zwei Sätze daraus zu machen. Yvonnebreitling 13:00, 12.04.2008

Hallo Yvonne, habe Deine hilfreichen Änderungsvorschläge umgesetzt! Vielen Dank, Sandra Franke 15:08, 14.04.2008

Lernkurve

Sehr schön gestalteter und übersichtlicher Artikel. Anzumerken ist, dass die Abbildung: Größenvorteile und Lerneffekt Quelle: Pindyck, R./Rubinfeld, D.; Mikroökonomie; 2003; S. 341 lieber manuell und in Anlehung an die Literatur erstellt werden sollte. Denke, dass Kopie aus dem Buch net so ohne weiteres bei wikipedia geht - wg. Urheber und so...da sie ja nur kopiert zu sein scheint. Grüßle, Robert C. Richter, 11.04.2008, 15:00 (MEZ)

Ich halte es auch bei sehr bekannten Stichwörtern für problematisch, sich nur auf eine Literatur zu beziehen. In wikipedia steht auch schon etwas mehr dazu, auch alternative Definitionen. Eine historische Einordnung fände ich auch gut. Außerdem fehlt die Kategorie nach JEL. Yvonnebreitling 13:15, 12.04.2008

Lohnspreizung

Dieser Artikel über Lohnspreizung soll kurz aber präzise über das Thema Lohnspreizung informieren. Sämtliche Aussagen sind wissenschaftlich belegt. Mein Ziel ist es, einen lesenwerten Artikel zu verfassen, daher freue ich mich über konstruktive Kritik. Yvonnebreitling

Der Autor des Artikel Lohnspreizung erhielt von mir bereits "konstruktive" Kritik per E-Mail, daher sehe ich es an dieser Stelle nicht notwendig, nochmals meine Meinung darüber zu äußern. Es handelte sich dabei eher um formelle Dinge und nicht um die inhaltliche Problematik, die von einem Außenstehenden eher schwierig zu beurteilen ist.
Katjahesse 12:26, 11. Apr. 2008 (CEST)

Bilateraler Wechselkurs

Die Definitionen und verschiedenen Arten von Wechselkursen sind oft verwirrend. Dieser Artikel beschreibt den bilateralen Wechselkurs und gibt eine kurze begriffliche Einordnung in die ganze Wechselkurs-Thematik. Freue mich auf Hinweise! stephaniesonntag 10:33, 11. April 2008 (CET)

Ein paar kleine Fehler: Da beiden Definitionen ..., 15 % (mit Leerzeichen), Durch die Offenheit der Gütermärkte die Individuen nicht nur die Entscheidung: Sparen oder Kaufen., Marktakteuere, Klammer bei realer Abwertung zu viel, Eine Veränderung des realen Wechselkurses führen zu einer Veränderung .... Ich denke, dass auch die bei den Einzelnachweisen genannte Titel und Webseiten in den Weblinks und in der Literatur erscheinen sollten. Die Kategorie nach JEL fehlt. Yvonnebreitling 13:23, 12.04.2008

Vielen Dank für die Hinweise. Werde es korrigieren und die Literatur vervollständigen. Die Kategorien, dass kannte ich noch gar nicht (wird jetzt auch nachgetragen). --Stephaniesonntag 20:32, 13. Apr. 2008 (CEST)

Währungsreserve

Der Artikel ist sehr gut geschrieben, lässt sich recht interessant lesen und ist für einen Laien gut nachvollziehbar.
Einen minimalen Makel hat allerdings dieser Artikel, er verweist innerhalb von wiwiwiki.net auf sehr viele "tote" bzw. noch nicht bearbeitete Stichwörter. Da dieser Beitrag auch schon bei wikipedia.de online verfügbar ist und dort viele hier verlinkten "toten" Artikel existieren, würde ich die sämtlichen Verlinkungen an dortiger Stelle beibehalten - hier allerdings entfernen. Die betreffenden Link können theoretisch dann diejenigen setzen, die einen zu verlinkenden Artikel verfassen. Oder sehe ich das falsch?
Katjahesse 12:42, 11. Apr. 2008 (CEST)

Hallo Katja, vielen Dank für die positive Rückmeldung. Die Problematik sehe ich, hatte mich aber entschieden mich hier an wikipedia zu halten. Werde mir also überlegen, die Verlinkungen rauszunehmen - viele dürften dann für wiwiwiki.net ja leider net übrig bleiben;). Viele Grüße, RobertCRicher 16:11, 11.04.2008

Lieber Robert, lassen Sie die roten Verlinkungen durchaus drin, denn diese können dann als gewünschte Seiten von den nächsten Semestern bearbeitet werden. Einen Überlick über die gewünschten Seiten findet man hier: [1] -- Tomsauer 18:51, 11. Apr. 2008 (CEST)

Zinsarbitrage

Tino Seling 22:14 MEZ, 11.04.2008

Finde ihn sehr übersichtlich gestaltet. Allerdings sind noch einige falsche Kommas und andere formale Sachen nicht so o.k. (beim Zusammenfassendem Überblick z. B., Überschriften groß beginnen). Yvonnebreitling 13:34, 12.04.2008

Hallo Yvonne. Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich werde mich dann gleich nochmal ransetzten und versuchen die genannten Kleinigkeiten zu verbessern.Tino Seling 12:31 MEZ, 13.04.2008

Mundell-Fleming-Modell

Lena Rauch11:28, 12.April 2008

Hab beim Drüberfliegen nur gesehen, dass du die pdf-Dateinen als Weblink gemacht hast. Prof. Sauer meinte aber, dass die ins Literaturverzeichnis sollen (Autor, Jahr, Titel, ...). Yvonnebreitling 13:37, 12.04.2008

Handelsbilanzüberschuss

Selina Hirschfeld 11:52, 12.April 2008

Außenhandelsquote

Andreas Fieker 19:35, 12.April 2008

Anpassungspfad

Kilian Förg 19:53 MEZ, 12.04.2008

Produzentenrente

Der Artikel soll einen Überblick über das Stichwort geben. Ich habe überlegt, ob ich die einzelnen Faktoren der Formel definieren sollte? Auch ich freue mich über Hinweise :)
Bozena 21:21, 12. April 2008

Der Artikel ist verständlich und im Kern beschrieben. Der Abschnitt siehe auch wird in wikipedia scharf diskutiert und ist eher nicht anzuwenden. Yvonnebreitling 20:39, 13.04.2008

Okunsches Gesetz

Claudia Hasse 12:03, 13.April 2008

Handelsabkommen

Isabel Rott 14:30, 14.April 2008

spezialisierte Anbieter

Nicole Baum 14:51, 13.April 2008

Geldbasis

Der Artikel soll sowohl den Studenten der Universitäten, als auch den Laien einen guten und prägnanten keinesfalls langweiligen Einblick in die Thematik geben. Weiterhin möchte ich hinzufügen, dass noch einige Dinge in naher Zukunft ergänzt werden. Zusätzlich fordere ich alle Interessenten auf, an der Perfektionierung des Artikels teilzunehmen.

David Schattney 15:24, 13.April 2008

Europäisches Währungssystem

Franziska Lobsch 15:27, 13.April 2008

Hysterese

Juliane Meuser 15:36, 13.April 2008

Ressourcenallokation

Claudia Böttcher 15:41, 13.April 2008

Gütermarktgleichgewicht

Tina Haufe 16:40, 13.April 2008

Lucas-Kritik

Torsten Dressel 17:10, 13.April 2008

Multinationale Unternehmen

Christian Stahlberg 18:18, 13.April 2008

Allgemeine Gleichgewichtsanalyse

Habe versucht das Thema an hand von Beispielen deutlich zu machen, weil ich glaube, dass Beispiele oft helfen etwas besser zu verstehen. Ist das ok so? oder soll ich mehr Theorie rein bringen?
Katja Nägler 18:23, 13.April 2008

Sind die Grafiken von dir? Es fehlen Quellenangaben, Einzelnachweise, die Kategorie nach JEL. Die Formatierung und der Aufbau ist ungewöhnlich. Zuerst kommt die allgemeine Definition (ohne Überschrift)und danach alternative Definitionen. Die Überschriften sind falsch formatiert, die Bilder meines Erachtens zu groß (in wikipedia gibt es dazu eine ausführliche Anleitung und Hinweise zur Platzierung). Schau noch mal die gesetzten Links an und den Leitfaden von Prof. Sauer (vwl-elearning) ganz speziell wegen der Quellenangaben. Yvonnebreitling 13:37, 12.04.2008

Importzoll

hi, ich fand es schwierig, dass Thema abzugrenzen aber ich hoffe, dass es mir halbwegs gelungen ist und verständnisvoll geschrieben ist.
Isabel Eilenstein 19:23, 13. April 2008

Ricardo-Modell

Thomas Leser 19:33, 13.April 2008

Crowding-out

Christina Schellbach 19:34, 13.April 2008

Normale Arbeitslosenquote

Hallo, hatte auch Schwierigkeiten mein Thema abzugrenzen. Da es ja doch in verschiedenen Themenkomplexen behandelt wird. Ich hoffe der Artikel ist verständlich geschrieben. Für evtl. Verbesserungsvorschläge bin ich dankbar! Claudia Wache 19:37, 13. April 2008

Faktorpreisausgleichstheorem

Mario Jandeck 19:47, 13. April 2008

Vernons Produktlebenszyklushypothese der ausländischen Direktinvestition

Also das Praxisbeispiel ist noch nicht zu meiner 100% Zufriedenheit. Ansonsten gilt, wer einen Rechtscheibfehler findet darf ihn behalten und natürlich mit melden. Soll schließlich ein lesenswerter bis exelenter Artikel werden....

Stephan Rössel 20:08, 13. Apr. 2008 (CEST)

Marktgleichgewicht bei monopolistischem Wettbewerb

Jochen Geiger 20:19, 13. Apr. 2008 (CEST)

Internationale Direktinvestition

Benjamin Gaßmann 20:22, 13. Apr. 2008 (CEST)

Komparativer Vorteil

Nicole Schneider 20:27, 13. Apr. 2008 (CEST)

Quantitätsgleichung

Claudia Fölsche 20:37, 13. Apr. 2008 (CEST)

Welthandelsorganisation

Anja Bischoff 20:54, 13. Apr. 2008

Hallo Anja, verlink doch gelegentlich noch die offenen Worte, wie zum Beispiel "Allgemeines Zoll- und Handelsabkommen" (GATT) in der Form [[Allgemeines Zoll- und Handelsabkommen|GATT] oder IWF usw. Es reicht natürlich, dass dann bei wikipedia zu tun, kannst es aber hier auch schon machen, damit man weiß, welche Begriffe in den nächsten Jahren noch bearbeitet werden können. Grüßle, Robert [robertcrichter|robertcrichter] 14. April 2008, 16:00 (MEZ)

Arbeitsproduktivität

Jana Winkler 21:06, 13. Apr. 2008

Aggregierte Nachfragebeziehung

Dusan Sliva 21:58 MEZ, 13.04.2008

Preissetzungs-Funktion

Nadine Scheffler 22:08 MEZ, 13.04.2008

Lohnkonvergenz

Victoria Heckroth 22.10 MEZ, 13.04.2008

Grenzprodukt der Arbeit

Karoline Fessel 22:13 MEZ, 13.04.2008

Ausbeutung

Christin Fiebiger 22:18. 13.04.2008

AS-AD-Gleichgewicht

Michael Sommer 22:24 MEZ, 13.04.2008

Hallo Michael, inhaltlich ist der Artikel sehr gut geschrieben und beinhaltet alle wesentlichen Aspekte des AS-AD-Gleichgewichtes. Zu Beginn des Artikels hast Du jedoch die äquivalenten englischen Begriffe "aggregate demand" und "aggrgate supply" jeweils den falschen deutschen Begriffen zugeordnet. Vielleicht wäre es auch von Vorteil mehr Absätze in den Text einzufügen. Ansonsten wie schon gesagt sehr gelungen! Dusan Sliva 14. April 2008, 16:35 (MEZ)

Opferverhältnis

Stefan Schwarzer 22:28 MEZ, 13.04.2008

Zinsparitätenbeziehung

Martin Holfter 22:34 MEZ, 13.04.2008

Local-Content-Klausel

Julia Mock

Fiskalpolitik in einer offenen Volkswirtschaft

Franziska Liedloff

Lohndumping

Anja Bässler 23:13, 13.April 2008

Nominale Rigiditäten

Florian Fischer 23:17 MEZ, 13.04.2008

Außenhandelsgewinne

Juliane, Enrico Kunz 23:31, 13. April 2008

Multilateraler Wechselkurs

Ich hoffe ich kann mit diesem Artikel etwas Licht ins Dunkel des Multilateraler Wechselkurs bringen. Insbesondere für die Komulitonen die Aufbabe 4 des VWL-V-Dossiers bearbeiten. Manches ist etwas kompliziert geschrieben, ich hoffe Ihr könnt mir da etwas helfen, denn ich stecke zu tief im Thema. --Danielgoellner 23:30, 13. Apr. 2008 (CEST)

Hallo Daniel, sehr schöner Artikel. Da kann man schon von kurzem und prägnanten "fiat lux" reden. Einen kleinen Vorschlag am Rande hätte ich und zwar finde ich es schöner und zweckmäßiger, wenn die Namen von Grafiken groß geschrieben werden - ist aber sicher auch ein Stück weit Ansichtssache. Grüßle RobertCRichter 14. April 2008, 15:18 (MEZ)

Gravitationsmodell

Stefanie Eisbrich 23:31, 13. April 2008

Faktormobilität

Andreas Schindler 23:54, 13. April 2008

Ölpreisschock

Daniela Herrmann 23:54, 13. April 2008

Handelsbilanzdefizit

Aus Zeitgründen habe ich bisher nur eine unfertige Version hochladen können. Matthias Geist 23:59, 13. April 2008

Inputwahl

Doreen Lempart23.59, 13.April 2008

Importquote (Außenhandelsinstrument)

Stephan Tübel 23:59, 13. Apr. 2008 (CEST)

Realzins

--Josef Misch 00:05, 14. Apr. 2008 (CEST)

Jeffersons Handelsembargo

Danilo Hergt 00:07, 14. April 2008

Rybzinski-Effekt

Robert Weller 00:15, 14. April 2008

Grubel-Lloyd-Index

Michael Bormann 00:21, 14. April 2008

Arbeitskraft-Pooling

Carolin Dreßler 00:22, 14. April 2008

Lohn-Preis-Spirale

Doreen Seifferth

Zahlungsbilanz

Thomas Kunze 23:30, 14. April 2008

Verelendungswachstum

Antje Benedikt 01:04, 14. April 2008

Kurze Frist

Mathias Fischer 1:05, 14.April 2008

Freihandelszone

Thomas Sperschneider12:10 14.April 2008

Konsumentenrente

Claudia Gruber 12:15, 14. April 2008

Bruttoinlandsprodukt

Denise Schönberg 12:25, 14. April 2008

Internalisierungsmotiv multinationaler Unternehmen

Michael Hempel 12:50, 14. April 2008

Dumping

Maxi Rothe 13:00, 14. April 2008

International Trade Commission

Andrea Kötzsch 13:00, 14. April 2008

Grenzkosten

Katrin Papke 13:05, 14. April 2008

Hollywood-Ökonomie

Franziska Backofen 13:16, 14. April 2008

Wettbewerbsfähigkeit

Daniel Ernst 13:19, 14. April 2008

Größenvorteile

Christian Bleyer 13:23, 14. April 2008

exportorientiertes Wachstum

Judy 13:25, 14. Apr. 2008 (CEST)

Erwartetes Preisniveau

Ina Eiweleit 13:55, 14. April 2008

Abwertung

Valentina Hübert 23:00, 13. April 2008

Inflationsneutrale Arbeitslosenquote

Andreas Hilbert

Zentralbankbilanz

--Ronny Artmann 14:12, 14. Apr. 2008 (CEST)

Persistenz

Nicole Anger 14:21, 14. April 2008

Arbitrage

Christine Conrad 14:29, 14. April 2008

Fiskalpolitik unter festen Wechselkursen

Elena Geißler 14:36, 14. April 2008

Stagflation

Melanie Theisel 14:40, 14.April 2008

Nichttarifäre Handelshemmnisse

Cornelia Pohle 14:43, 14. April 2008

Arbeitskoeffizient

Vanessa Mengs 14:45, 14. April 2008

Handelsbilanzausgleich

Theresa Drabon 14:47, 14. April 2008

Importsubstitution

Ellen herrmann 14:50, 14. Apr. 2008 (CEST)

Direktinvestitionen

Konstantin Rutz 14:53, 14. Apr. 2008

Allgemeines Zoll- und Handelabkommen (GATT)

Nicole Grüneberg 16:05, 14. Apr. 2008

Outsourcing

Eric Broda 16:45, 14. Apr. 2008