Search results

From Wiwiwiki.net
Jump to navigationJump to search
  • Die größten Binnenmärkte der Welt sind die USA, die EU, China, Indien und Japan. …nnenmärkte, zum Teil sogar absichtlich entgegengerichtet, um die heimische Wirtschaft vor Konkurrenz aus dem Ausland zu schützen.
    14 KB (1,789 words) - 02:10, 27 October 2019
  • |hauptsitz = [[Mumbai]], [[Maharashtra]], [[Indien]] |zentralbank_fuer = [[Indien]]
    30 KB (4,074 words) - 08:54, 16 December 2009
  • |hauptsitz = [[Mumbai]], [[Maharashtra]], [[Indien]] |zentralbank_fuer = [[Indien]]
    30 KB (4,074 words) - 10:01, 16 December 2009
  • …lich würde es sich anbieten, diese Gütergruppe vermehrt zu exportieren. In Indien ist das bereits der Fall. Dieser Vorteil besteht ebenso für die der HS6-Eb …Gut Gold jedoch einen komparativen Nachteil. Das ist mit dem Goldhunger in Indien zu begründen. Es wird so viel Gold importiert, dass es seit 2010 sogar meh
    40 KB (5,674 words) - 07:42, 2 August 2020
  • …erstreckt. Im Norden des Landes grenzt der Nachbarstaat China an, im Osten Indien, im Westen der Iran und im Süden befindet sich das Arabische Meer. …und Korruption, sowie durch geographische Gegebenheiten. Weiterhin ist die Wirtschaft durch ein hohes Defizit in der Handels- und Zahlungsbilanz geprägt.
    12 KB (1,656 words) - 23:35, 7 December 2008
  • Kernziel des Importzolls ist es, die inländische Wirtschaft zu schützen. …ich der [[Zahlungsbilanz]].“ <ref>Krugman,P. R./Obstfeld,M.:Internationale Wirtschaft - Theorie und Politik der Außenwirtschaft, 7. Auflage, Pearson Studium 20
    13 KB (1,709 words) - 13:25, 1 May 2008
  • …Zu diesen Ländern gehören zum Beispiel Brasilien, China und Singapur. Die Wirtschaft dieser Länder konzentriert sich sehr stark auf den [[Export]], da in den S …. Aufgrund unterschiedlicher Situationen der einzelnen Regionen im Bereich Wirtschaft, Kultur, Historik und Politik schaffte es die Gruppe nicht, sich politisch
    10 KB (1,332 words) - 13:52, 27 April 2008
  • …bt es jedoch kleine Unterschiede. So besteht beispielsweise das Fleisch in Indien, teils auch aus religiösen Gründen, aus Hähnchenfleisch. Der Burger-Index wurde von der britischen Wochenzeitschrift für Wirtschaft, Politik und Kultur ''The Economist'' im Jahre 1986 erstmalig veröffentlic
    16 KB (2,018 words) - 02:43, 28 November 2008
  • …der Protektionismus eine Form der Handelspolitik. Hierbei soll die eigene Wirtschaft und die eigenen heimischen Unternehmen gestärkt und unterstützt werden, i …t zu erwähnen, dass die Beschränkung  des Markteintritts der ausländischen Wirtschaft ebenfalls als essentielle Richtlinie angesehen wird. (Sebastian Grünewald,
    18 KB (2,444 words) - 05:47, 28 July 2020
  • Die Bezeichnung Lohndumping kann in unterschiedliche Bereiche der Wirtschaft eingeordnet werden: …ität im Vergleich zu den anderen Ländern auf diesem Schaubild haben China, Indien und Mexiko. Dementsprechend niedrig ist auch ihr nationales Lohnniveau. Im
    20 KB (2,816 words) - 16:25, 28 April 2008
  • …er gestoßen ist. <ref>Paul R. Krugmann, Maurice Obstfeld: ''Internationale Wirtschaft. Theorie und Politik der Außenwirtschaft.'' 7. Auflage. Pearson Studium Ve …ng auf [[komparative Vorteile]]. Bisher stand der Import und die heimische Wirtschaft noch nicht in einem Konkurrenzverhältnis, da Handel aus Gründen fehlender
    25 KB (3,192 words) - 14:57, 18 May 2009
  • …Den größten Beitrag leisteten Staaten wie China mit 380 Mrd. US-Dollar, [[Indien]] mit 189 Mrd. US-Dollar, Vereinigten Staaten mit 146 Mrd. US-Dollar, [[Bra
    26 KB (3,281 words) - 19:27, 15 December 2009
  • | [[Indien]] …rugman, Paul R.]]/[[Maurice Obstfeld|Obstfeld, Maurice]]: ''Internationale Wirtschaft - Theorie und Politik der Außenwirtschaft'', 7. Auflage, München, 2006, I
    20 KB (2,179 words) - 09:16, 10 October 2008
  • Länder wie China oder Indien gehen auf Grund ihrer Ressourcenarmut auf Suche nach diesen, indem sie neue …t einigen Jahren ist deswegen von einer «Wimbledonisierung» der britischen Wirtschaft die Rede: "Grossbritannien trägt zwar die Spiele aus, die Sieger und die M
    38 KB (5,311 words) - 20:27, 9 June 2008
  • …ie Schaffung von Freihandelszonen zwischen Staaten immer wichtiger für die Wirtschaft. Wettbewerbsfähigkeit drückt sich in der Schaffung von vergleichbaren Vor …und dafür könnte in der zunehmenden Produktion von chemischen Produkten in Indien und China liegen. Gründe für den Rückgang der Marktanteile der Lebensmit
    40 KB (5,283 words) - 08:48, 2 June 2008
  • …zsystem war nach dem Zweiten Weltkrieg ebenso zerrüttet wie die japanische Wirtschaft selbst. Nach einem starken Inflationsprozess, dem die japanische Währung e …Währungen zu stabilisieren. Dies sollte eine stimulierende Wirkung auf die Wirtschaft haben, wobei der [[Internationaler Währungsfonds|Internationale Währungsf
    59 KB (7,933 words) - 10:43, 16 December 2009
  • …wärtiges Amt: ''http://www.diplo.de/diplo/de/Laenderinformationen/Portugal/Wirtschaft.html.''</ref> Dabei werden in der portugiesischen Außenpolitik derzeit dre …e zuletzt genannten zwei Motive abzielt. Damit versucht die portugiesische Wirtschaft, sich für den zukünftigen Wettbewerb strategisch auszurichten und zu plat
    74 KB (9,495 words) - 08:02, 25 June 2008
  • …stant auf einen Höchststand, was auf eine hohe Nachfrage seitens China und Indien zurückzuführen ist. 2009 kommt es jedoch bei allen untersuchten Rohstoffp Krugman, Paul R.; Obstfeld, Maurice (2009): Internationale Wirtschaft Theorie und Politik der Außenwirtschaft. S. 90. 8. Aufl.: Pearson Studium,
    44 KB (6,257 words) - 08:11, 2 August 2020
  • …, Äthiopien, Frankreich, Griechenland, Guatemala, Haiti, Honduras, Island, Indien, Iran, Irak, Liberia, Luxemburg, Mexiko, Niederlande, Neuseeland, Nicaragua …keine Schwierigkeiten bei Zahlungsvorgängen gab. Dies wiederum sollte die Wirtschaft soweit stimulieren, dass es vermehrt zu Handel und Investitionen kommen kon
    40 KB (5,536 words) - 11:27, 22 December 2017
  • …usehen sind. Dies spricht für eine annähernd voll und optimal ausgelastete Wirtschaft. …g der wirtschaftlichen Lage. Am besten hat in diesem Beispiel die deutsche Wirtschaft abgeschnitten, die bereits 2011 bis auf 1 Prozent wieder an das Vorkrisenni
    69 KB (9,664 words) - 17:57, 24 May 2020

View (previous 20 | next 20) (20 | 50 | 100 | 250 | 500)