Difference between revisions of "Formvorgaben für wissenschaftliche Arbeiten"

From Wiwiwiki.net
Jump to navigationJump to search
m (Tomsauer verschob die Seite Test nach Formale Vorgaben für wissenschaftliche Arbeiten)
Line 1: Line 1:
= Formale Vorgaben für wissenschaftliche Arbeiten =
+
<math>a + b = c</math><math>W_i + Xi = Y</math>
<math>a + b = c</math><math>W_i + Xi = Y</math>Bei Professor Dr. Thomas Sauer, 18. November 2019
 
 
 
 
== Grundsatz ==
 
== Grundsatz ==
 
Sie sind an diese Vorgaben gebunden sind.
 
Sie sind an diese Vorgaben gebunden sind.

Revision as of 10:11, 27 November 2019

Grundsatz

Sie sind an diese Vorgaben gebunden sind.

Satzspiegel

Die Seitenränder definieren die bedruckbare Fläche einer Seite, auch Satzspiegel genannt. Die Seitenränder sind auf jeweils 3 cm oben, unten, rechts und links festgelegt. Der Satzspiegel wird mit Blocksatz und automatischer Silbentrennung optimal ausgenutzt.

Schriftgröße und Standardabsatz

Für den Standardabsatz ihres Textes ist die Schriftgröße ist auf 12Punkte (pt.) festgelegt, der Zeilenabstand auf das 1,5-fache von 12 pt., also 18 pt. und der Abstand zum nächsten Absatz auf 6 Punkte.

Schriftart

Als Schriftart wird Calibri empfohlen.

Wörter und Zeichen pro Seite

Werden die genannten Formatierungsvorgaben eingehalten, umfasst eine Seite reinen Textes (ohne Abbildungen) im Durchschnitt 333 Wörter in deutscher Sprache oder 2330 Zeichen. Daraus ergeben sich für den Umfang wissenschaftlicher Arbeiten die im nächsten Abschnitt folgenden Vorgaben.

Umfang der wissenschaftlichen Arbeit

Der Umfang der wissenschaftlichen Arbeit mit Titelblatt und Verzeichnissen ist wie folgt festgelegt. Unter- oder Überschreitungen der Vorgaben um 10% sind möglich.

Wissenschaftliche Arbeit Seiten Wörter Zeichen Abbildungen
Masterarbeit 72 24.000 168.000 24
Bachelorarbeit 48 16.000 112.000 16
Working Paper 24 8.000 56.000 8
Seminararbeit 12 4.000 28.000 4
Essay / Wiki 6 2.000 14.000 2
Dossierkapitel 3 1.000 7.000 1

Abbildungen und Tabellen

Abbildungen und Tabellen sind erwünscht, um wichtige Informationen der Arbeit zu verdichten und zu illustrieren, nicht aber als Vorlage für umfangreiche Beschreibungen. Sie umfassen eine kurze und präzise Überschrift sowie genaue Quellenangaben der Daten. Ein Durchschnitt von einer Abbildung auf drei Seiten wird als angemessen betrachtet. Mehrere Abbildungen und Tabellen werden in Verzeichnissen erfasst.

Zitierweise

Sie zitieren bei Hausarbeiten mit dem in den Text integrierten Autor-Jahr-System des Chicago Manual of Style, nur bei Wikis mit dessen „Notes and Bibliography“-System.

Abkürzungen

Abkürzungen sind sparsam einzusetzen, in Überschriften eigentlich nie. Bei wichtigen Fachbegriffen, die sich im Text oft wiederholen, sind sie sinnvoll (z.B. IWF für Internationaler Währungsfonds). Die Abkürzungen für Fachbegriffe werden in einem eigenen Verzeichnis erläutert. Allgemein bekannte Abkürzungen gehören dort nicht hinein.

Literaturverwaltung

Die Benutzung einer Software zur Literaturverwaltung wie Citavi oder – außerhalb der Windows-Welt - von Zotero wird dringend empfohlen. Diese Programme sortieren das Literaturverzeichnis automatisch richtig - nach dem Alphabet.

Literaturverzeichnis

Meurer, Peter F. 2011. „Wissenschaftliches Arbeiten mit Citavi 6: Hinweise zum Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten mit der Software »Citavi – Literaturverwaltung und Wissensorganisation«.“. Unpublished manuscript, last modified November 18, 2019. https://www.citavi.com/de/support/e-books. Auf Basis des Buchs »Die schriftliche Arbeit - kurz gefasst« von Jürg Niederhauser.

Scheld, Guido Andreas. 2008. Anleitung zur Anfertigung von Praktikums-, Seminar- und Diplomarbeiten sowie Bachelor- und Masterarbeiten. 7., aktualisierte Auflage. Wissenschaftliche Fachbibliothek. Büren, Westf: Scheld, G.

Stoetzer, Matthias-Wolfgang. 2012. Erfolgreich recherchieren. 1. Auflage. Pearson Studium - Scientific Tools im Studium der BWL und VWL / Gordon Müller-Seitz, Timo Braun, Matthias Wolfgang Stoetzer. München, Harlow, Amsterdam, Madrid, Boston, San Francisco, Don Mills, Mexico City, Sydney: Pearson.

Swiss Academic Software GmbH. „Support E-Books | Citavi | Citavi - Literaturverwaltung und Wissensorganisation.“. Zugriff am 18. November 2019. https://www.citavi.com/de/support/e-books.

Swiss Academic Software GmbH. „Support Videos | Citavi | Citavi - Literaturverwaltung und Wissensorganisation.“. Zugriff am 18. November 2019. https://www.citavi.com/de/support/videos.

University of Chicago. „The Chicago Manual of Style, 17th Edition: Notes and Bibliography: Sample Citations.“. Zugriff am 18. November 2019. https://www.chicagomanualofstyle.org/tools_citationguide/citation-guide-1.html.

University of Chicago. „The Chicago Manual of Style, 17th Edition: Author-Date: Sample Citations.“. Zugriff am 18. November 2019. https://www.chicagomanualofstyle.org/tools_citationguide/citation-guide-2.html.

Watzka, Klaus. 2019. Anfertigung und Präsentation von Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten: Tipps, Fehlervermeidung, Konzeption von Fragebögen. 6. durchgesehene Auflage. ESVbasics. Berlin: Schmidt, Erich.

ZBW – Leibniz Informationszentrum Wirtschaft. „Schreibe Deine erste Hausarbeit in Wirtschaftswissenschaften.“. Unpublished manuscript, last modified November 19, 2019.

ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft. 2017. „Wissenschaftlich arbeiten.“. Zugriff am 18. November 2019. https://www.econbiz.de/eb/de/wissenschaftlich-arbeiten/.