Green New Deal

From Wiwiwiki.net
Jump to navigationJump to search

Green New Deal und Europa 2020: kongruente oder alternative Konzeptionen nachhaltiger Entwicklung?

Der amerikanische „New Deal“ als historisches Vorbild und seine Relevanz für einen modernen „Green New Deal“

  • Starten Sie Ihre Recherche bei der englischen Wikipedia.

Wirkungsketten, Gefahren und Risiken des Klimawandels: Analyse und Beurteilung

  • Stern 2009, 29-54

Ansätze und Kosten der Emissionsvermeidung

  • Stern 2009, 55-76

Ansätze und Kosten der Anpassung an den Klimawandel

Bei der Anpassung an den Klimwandel handelt es sich um einen komplexen Prozess der in Verbindung mit Mitigation betrachtet werden sollte. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten Ansätze der Anpassung zu identifizieren. Man kann zuerst eine Einteilung in Bereiche, wie Global, Industrieland und Entwicklungsland und anschließend in Sektoren vornehmen, die sich an Handlungsbereichen orientieren. Somit lassen sich vielseitige und genaue Anpassungsmaßnahmen ermitteln. Diese sollten auf die Auswirkungen des Klimawandels ausgerichtet sein, so dass sich entstehende Chancen besser nutzen und Risiken minimieren oder vermeiden lassen. Allerdings benötigt man für exakte Anpassungsmaßnahmen auch präzise Schätzungen der Auswirkungen und möglichen Schäden des Klimawandels, damit genaue Kosten berechnet werden können. Zu den Kosten der Anpassung gibt es noch keine einheitlichen Ergebnisse.

Ethische und ökonomische Grundlagen einer nachhaltigen Klimapolitik

Die Folgen des Klimawandels sind unübersehbar: es wird wärmer, Naturkatastro-phen werden immer häufiger und schwerwiegender, Tierarten und Vegetationszonen verschwinden und damit die Lebensgrundlage vieler Menschen. Für uns stellt sich nun die Frage, können wir diese Entwicklung aufhalten und zu welchem Preis? Wie können wir zukünftigen Generationen umweltbewusstes Verhalten vorleben und weitergeben? Grundlagen einer nachhaltigen und globalen Klimapolitik müssen daher die Rollen von Industrie-, Schwellen- und Entwicklungsländern und deren Leistungsfähigkeiten be-rücksichtigen sowie deren kulturellen und sozialen Lebensweisen. Insbesondere der Demographie der einzelnen Länder aber auch deren Bildungsniveaus sollten dabei einer gewichtigeren Bedeutung gleichkommen. Nachhaltigkeit, die Entwicklung alternativer Technologien und die Sensibilisierung der Menschheit in ethischen und ökonomischen Gesichtspunkten sind dabei weit vernetzter als bisher beachtet.

Mögliche Maßnahmen zur Emissionsreduktion

  • Stern 2009, 125-153

Die Struktur des globalen Deals

  • Stern 2009, 176-217

Konzeptionen eines Green New Deals in den Vereinten Nationen

Konzeptionen eines Green New Deals in der Europäischen Union

  • Starten Sie Ihre Recherche hier:[1]

Sozialökologische Quellen eines Green New Deals in der deutschen Debatte

„Zukunftsfähiges Deutschland“ – eine Blaupause für einen deutschen Green New Deal?

Das Konzept der Green New Deal Group - eine Blaupause für das Vereinigte Königreich?

US-amerikanische Konzepte eines Green New Deals

Nachhaltigkeitsindikatoren als Kennziffern eines Green New Deals? Erfahrungen aus dem Lissabon-Prozess

  • Starten Sie Ihre Recherche hier: [2] +[3] + [4]

Unterschiede zwischen starker und schwacher Nachhaltigkeit – Konsequenzen für den Strategieansatz

Sustainable Cities in Europe: Erfahrungswerte für einen europäischen Green New Deal?

Eco-Innovation: Umrisse einer nachhaltigen Innovationsstrategie in EU und OECD

Bibliographie

IAB Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Infoplattform, ["Green New Deal" - Auf grüner Welle aus der Krise? I http://infosys.iab.de/infoplattform/dokSelect.asp?pkyDokSelect=76&show=Lit]